Snowboard Kursklassen

Detailinfos:

Mit Freunden im Kurs

Die Kurswunschmeldung gemeinsam mit Freunden werden wir bei der Einteilung bestmöglichst berücksichtigen. Sollten sich jedoch aufgrund größerer Leistungs-unterschiede Probleme für die Gruppe ergeben, werden wir im Interesse der übrigen Teilnehmer eine Neuanpassung vornehmen, um durch homogene Leistungsgruppen den größtmöglichen Spaß und Lernerfolg für ihre Kinder zu gewährleisten.

Homogene Kursgruppen

Wir bilden immer homogene Kursgruppen. Die Erfahrung lehrt uns, dass die Kursklasse bei einzelnen Teilnehmern durchaus auch einmal korrigiert werden muss. Seien Sie daher bitte nicht enttäuscht, wenn es auch einmal zu einer Korrektur bei der Einstufung kommt

4 oder 4 FS?

FS steht für Freestyle, ganz einfach. Wer also schwerpunktmässig in den Funpark möchte, wählt 4 FS. Wer auch auf der Piste oder - sichere Bedingungen vorausgesetzt - im Gelände Spaß hat, ist auch in der "normalen" 4er Klasse gut dabei. 

Snowboard Kursklassen

Kursklassen

Für optimale Erfolgerlebnisse teilen wir unsere Snowboarder in 4 Kursklassen:

Klasse TYP Kursinhalte & Ziele
1a
Starter

Du bist "blutiger" Anfänger - hier lerns du die Grundlagen

1b
Starter Plus

Du hast erste Erfolge mit dem Board auf der Piste, aber die Turns über die Falline klappen noch nicht immer. Auf leichten Abfahrten kommst Du jedoch mit seitlichem Rutschen auf der Front- und Backsidekante schon sicher ins Tal!

2
Basic Rider

Du stehst bereits ca. 4 Tage auf dem Board und fährst schon ganz ordentliche Turns nach beiden Seiten. Leichtere Abfahrten sind für Dich kein Problem. Verbesserte Fahrtechnik und erste Freestyle-Tricks!

 

3
Advanced Rider

Du bist über das Reinschnuppern klar hinaus und hast schon Snowboarderfahrung. Mittelschwere Abfahrten und sicheres Schwingen sind für Dich kein Thema. Jetzt lernst Du das richtige Carven und festigst deine Sicherheit in schwierigem Gelände. Dein Lieblingsrevier ist der Funpark, wir erweitern das Freestyle-Repertoire.

 

4/4FS
StyleRider

Die Master Class für richtig gute Boarder - jetzt arbeitest Du an Deinem persönlichen Style und probierst ständig neue Moves. Du entwickelst Verantwortung als Freerider... hier ist das scharfe Auge unserer Chiefcoaches gefragt.
"FS" ist dann ein reiner Freestyle-Kurs.